Künstlerprofil
Home ] Nach oben ] Becher ] Poet ] Poetenworte ] Textplatten ] [ Künstlerprofil ] Rahmen ] Rahmungen ] Einträge im Gästebuch ]

 

Kunstcomputer: In jeder Ausstellung erhält er seine Filiale

In der Wortschau stand ein "Kunstcomputer" und bot neben einigem Dekorativem als interaktiven Beitrag das "Künstlerprofil" an. In einem Gespräch dort stellte ich fest, dass ich neben der schlichten Fünf-Teilung des Diagramms, das die Besucher ausgedruckt mitnehmen können, auch einen komplexen Fragebogen zur Ermittlung der Werte des Diagramms anbieten kann. Viele - ich ja auch - lieben gelegentlich diese Fragebögen. Okay, so etwas gibt es optional bei zukünftigen Ausstellungen.

Der "Kunstcomputer" ist einer der zwei Workshops, die ich anbiete. Unter seinem Dach vereinigt er die Vielfalt dessen, was sich künstlerisch mit dem Computer machen lässt, mit dem Schwerpunkt darauf, dass die Ergebnisse NUR mit Hilfe eines Computers zu erreichen sind. Unter meiner Regie werden daraus erstens Workshops (siehe "Human Mutations" in Finnland 2014). Zweitens sind typische Geschenke, möglicherweise erfunden von mir, wohl stets gegenwärtig: Das "Persönliche Fraktal" und das "Künstlerprofil".