wort.land        sprachwerke im internet

Home ] Werbefilm ] Schauspiele ] Wortbilder ] Wortfotos ] Computer ] Party ] wir dichten ] Wortschau ] Tempel ] Mobile ] [ Textplatte ] Bebilderung ] Textrem ] Wortleben ] Impressum ]

Klick hier - das Bild führt zum Klickfeld für alle Gedichte auf der Startseite
Die digitale Revolution macht uns zu Selbst-Publizierern. Die etablierten Journalisten jammern. Ja, es ergibt sich ein großes Geschnatter. Nur - was hatten wir vorher? Hundert Jahre arrogante Presse.

Es fühlt sich für mich so gut an, nicht mehr bei den Redaktionen betteln zu müssen. Beim Projekt "Textplatte" griff ich erstmals die neue Möglichkeit auf: Ein Interview nach Maß, und ab ins Fernsehen damit.

Das "Fernsehen" ist nun eine Filmplattform des Internet. "Nach Maß" ist dieses Interview, indem es den anmaßenden Stil der Sender und ihrer Journalisten ganz aushebelt. Nicht mal Ruhe herrscht im Studio - irgendwelche Besucher der Ausstellung lassen ein lärmendes Plattenkunstwerk im Hintergrund quäken.

Ausleuchtung? Fehlanzeige. Schminke? Haben wir nicht. Der Moderator? Bin ich selbst. Das ist hier die ernsthafte Lachnummer: Zwei Stühle, einander gegenüber, und ein Mann. Oh Mann, was haben wir gelacht, und allein dies Interview gemacht.

 

Besucher beschriften eine Textplatte in der Ausstellung "Wortschau" 2014