wort.land        sprachwerke im internet

Home ] Werbefilm ] Schauspiele ] Wortbilder ] Wortfotos ] Computer ] Party ] wir dichten ] Wortschau ] Tempel ] [ Mobile ] Textplatte ] Bebilderung ] Textrem ] Wortleben ] Impressum ]

Klick hier - das Bild führt zum Klickfeld für alle Gedichte auf der Startseite
Hier sehen wir mein erstes "Wortmobile". Der Raum der Ausstellung "Wortschau" im Juli 2014 rief danach: Hohe Decke, viel Luftraum.

Bei den Suchmaschinen im Internet nach "Mobile" bietet Yahoo lauter Autos und Google lauter Telefone. Die spinnen, die Amis. Also ich konnte nicht gradlinig im Internet in Erfahrung bringen, was andere Handwerker (eher als Künstler) schon an Worten durch die Luft schaukeln ließen.

Ich spiele mit mobilen Buchstaben sowie mit schwebenden Begriffskombinationen. Die Neigung ist da, die bewegten Flächen surreal zu beworten. Aber es gibt auch die Suche: Können sich sprachliche Sinnzusammenhänge durch Schweben von Worten oder Buchstaben ergeben?