Mondrians Garten

Wir betreten hier fünf verschiedene Gartenbereiche. "Mondrians Zug" kann uns zu zwanzig Bildern fahren, die z.B. vier karge Räume von "Schloss Mondrian" schmücken könnten - oben, unten, an drei Seiten. Eine Seite dann aus Glas, zum Hinausblicken. Draußen dann die "Mondrianische Extase". Erst bei diesen Bildern wird der Maler der klassischen Moderne namens Piet Mondrian verlassen, vorher ist er sehr gegenwärtig. In einer Gegenwart, in der schon im Kindergarten Mondrians Bilder nachgepinselt werden. In der es dann eben auch eine Software gibt, mit der sich "Mondrian-Bilder" programmgesteuert erstellen lassen. Was zunächst flach daherkommt. Aber Chris Mennel setzt künstlerische Hebel an, und good old Mondrian beginnt zu strahlen, bekommt Takt und Wildnis.

  

Impressum        Sitemap       Mondrian in der virtuellen Welt        form.land        Plattform