Hyperboys

Jungs aus der Provinz. Können jeden Hit nachspielen und sind auch mit Eigenkompositionen gut bestückt.

Art Rock und Covers der Beat-Ära

HYPERBOYS05.jpg (19547 Byte)

Die zwei Fotos dieser Seite stammen aus der Live-Aufzeichnung eines Auftritts der Hyperboys in Remscheid durch den WDR 1999

Die HYPERBOYS sind Rock-Funk-Pop-Musiker, die die Welt erobern wollen. Zunächst beginnen sie in ihrer Kleinstadt. Sie sind die Hausband der Bierzelte und die Kumpels vom Proberaum. Sie wollen alle singen und tun dies abwechselnd, im Chor und a capella. Sie wollen Spaß, Abenteuer, milde Genußstoffe und wilde Frauen.
....................................................................... 

Four Boys wanna conquer the world. They start in their own city first. Where kicks and action are you can find the  Hyperboys. They love to sing one by one, in a choir and a capella. The Hyperboys are looking for fun, adventures, mild foodstuffs and wild women. The band itself consists of four musicians but there are up to four guest stars as well. Everything is done live to get the groovy chillin' party feeling.

"In the jungle where the tigers roar. You´ll see animals, you haven´t seen before. They live a hard life in that jungle fight. They make their noises every day and night." -
   
Welcome to the Song "In the jungle" by the Hyperboys. In the Internet it was published 2002 at http://www.track4.de/agentur/bands/2229

Die Hyperboys gründeten sich während eines Rock-Workshops in Remscheid. Sie blieben im nachfolgenden Jahr zusammen, obwohl sie in verschiedenen Städten wohnten. Zunehmend zerrissen von Bundeswehr, eifersüchtigen Freundinnen und Schulproblemen, mussten sie pausieren. 

Unter dem Namen "Cover 40" ging es weiter in Baden-Württemberg - mit etwa sechzig Coversongs bespielten die Jungs Hochzeiten und runde Geburtstage. Auch das ist schon wieder Geschichte. 

Doch die Idee einer irrsinnigen Musik-Mischung aus Art und Beat, aus Rock und Party besteht nun und lässt die Hyperboys nicht ruhn. Anyway anyhow anywhere - they will be there.

Die Hyperboys werden gemanagt von, die Rechte an der Musikbeschreibung und an den Pseudonymen der Musiker liegen bei:

Hier geht es zum Musikportal hyp.de

 

picture taken from the life music video "In the Jungle"

In der klassischen Besetzung von 1999 gaben sich die Hyperboys geile Namen, die wir mal so festhalten wollen:

Harry Wow - Gitarre / Steven Space - Keyboards / Andy High - Schlagzeug / Charlie Low - Bass

Die Beschreibung ihrer Musik 1999 hatte auch Charme: Spaßrock, Fetzfunk, Dorfmusik mit vier Jungs :-)

Diese Homepage hier hatte ihre Besuche von 2001 bis 2005 (Quelle: Wayback). Im Netz steht sie seit 6.9.2000.