Wunschhütten

   
53 Postkarten

ein  Wochenkalender

ein  Raum mit Projektionen  

Auf dieser Seite ist (nur) zu finden ein Beispiel aus dem Projekt "Wunschhütten" - Die Wandmalereien der Unterkünfte im ehemaligen Münchner Olympia-Dorf.
   

"Wunschhütten" ist Teil des Projektes "inten.city" - Projekte in die Stadt hinein. Es geht um folgendes:

Planierungs-Stopp: In Deutschland sollte kein Meter unbebauter Boden mehr bebaut werden. Arbeiten wir mit der enormen Fläche, die derzeit schon bebaut ist.

Architekten-Stopp: Keine Neubauten auf der Fläche vorhandener Gebäude, sondern Gestaltung des Vorhandenen.

Gestaltungs-Freiraum: Malen wir die Hälfte aller Bauflächen an. Malerei lässt Gebäude intakt. Malerei ergänzt Blumen. Lesbare Sätze statt Graffiti-Nonsense. Bei Forderungen an Wänden: Minderheiten überproportional berücksichtigen.
   


  

Externe Links:       Phantaphoto       Kunstportal       Spielendürfen

Die Fotos auf dieser Seite sind "wie geschossen", also nicht aufgearbeitet. Jedes Foto kann bei entsprechendem Auftrag als Druck im gewünschten Format erstellt werden. Es wird dann zuvor optimiert - dunkler, heller, bunter, greller.