Schoner
Home ] Workshop ] Marktstand ] Denker ] Wortfront ] [ Schoner ] Moddy ] Bühne ] Buch ] Filme ] Virtuelles ] Shedhalle ] Geschichte ] Sprachen ] Impressum ]

 

Der Kunstcomputer kuratiert kunstwerte Bildschirmschoner. Die werden mit Icons, also kleinen Bildchen mit Unterschrift, auf dem Desktop eines eigens nur für diese Kunstgattung eingerichteten Computers angeboten. Zur Bedienung durch Besucher ist der Hinweis nötig, dass man während des Betrachtens die Maus nicht bewegen darf, sonst rennen die meisten Schoner weg.

Die spezielle Sammlung der Bildschirmschoner von Chris Mennel ermöglicht VJing: Spontan zur Musik können fließende Bilder erzeugt werden. In diesem Sinne werden hier auf dieser Seite und auf dem Schoner-Kunstcomputer auch Musik-Visualisierungen mit einbezogen.

Im Rahmen von "Nomadenkunst": Eine allgemeine Erläuterung über Digitalkunst

Allgemein

Regen

Worte

Texte

Deco

Schonerpark

Schonerliste

Musik-Visualisierungen

Animierte GIFs

Jedem Screensaver seinen Rahmen: Denkbar ist gezielt bei den Bildschirmschonern des Kunstcomputers, dass sie einzeln als bewegte Bilder in einer Galerie gezeigt werden.

Wie sehr Bildschirmschoner bewegte Kunst sind und in sich fast schon erdrückendes Bildpotential tragen, wird durch das Angebot an Besucher verdeutlicht, von Bildschirmschonern persönliche Schnappschüsse zu machen und als Bild zu erwerben. Der Schoner "Deco" ist hier ein schlichter, aber überzeugender "Einstiegsschoner".

Mit Schnappschüssen eines Schoners, mit einigen Aufarbeitungen und mit dem Angebot, die Ergebnisse edel zu drucken, hat Chris eine eigene Ausstellung erstellt: "Gesang der Unterwelt"

Der Steuertisch vorne und die Projektion hinten - die Perspektive des VJ, des "Visual Jockey"