Buch
Home ] Workshop ] Marktstand ] Denker ] Wortfront ] Schoner ] Moddy ] Bühne ] [ Buch ] Filme ] Virtuelles ] Shedhalle ] Geschichte ] Sprachen ] Impressum ]

 

Der Kunstcomputer erläutert in der Ich-Form sein Konzept

Wegwerfcomputer als Basis der Kunstcomputer

Kinder, daddelt woanders

Der Kunstcomputer in gepflegter Breite: Klassengroß

Alles was da ist: Aktuelle Maximalvision des Projektes

Fanatisch digital

Meine Kuh heißt Kunstcomputer

So funktioniert Wahrnehmung: erst Bild, dann Text 

Der Kunstcomputer als Produkt des Dritten Jahrtausends

Gezielte Inhalte im Kunstcomputer

Pionier? Für das hier? Das kann doch nicht wahr sein!

Hochkarätige Aufgaben am Kunstcomputer

Der Kunstcomputer ist Teil von ihnen. Sie sind Teil vom ihm: Die fiktiven Kunstmuseen

Das Projekt "Kunstcomputer" als öffentliches Atelier des Künstlers
...........................................................

Hinweis: Der Begriff "Buch" ist 2011 so nachlässig zu betrachten wie die Erstellung von "Museen" durch Chris Mennel. 

Wir zaubern mit unseren Computern, schwimmen im Internet herum, organisieren uns ganz kostenarm und erreichen doch die Inhalte, die im letzten Jahrtausend noch riesige Umstände machten, von Fremdproduzenten verfälscht wurden oder eben gar nie zum Zuge kamen.